Kursinhalte

Voraussetzungen

Man kann sowohl als Neuling, als auch als Fortgeschrittener viel Spaß im Erlernen der Übungen mit dem Hund haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Hund groß oder klein ist, lange oder kurze Beine hat. Auch älteren Hunden macht dieser Sport viel Freude. Die Teilnahme an einem Obediencekurs in unserem Verein setzt eine bestandene Begleithunde-Prüfung voraus.
Die Ausbildung erfordert möglichst häufiges Üben einzelner Übungen bzw. Übungsschritte - einmaliges Üben pro Woche im Kurs reicht nicht aus! Die Trainingsstunden sind eher dazu gedacht, neue Übungselemente einzuüben bzw. das bereits Gelernte auf eventuelle Fehler, die sich immer wieder einschleichen können, zu überprüfen und entsprechend zu korrigieren.
 

Ausbildung über Motivation und positive Verstärkung

Bei der Ausbildung über Motivation und positive Verstärkung werden gute Ansätze und Ausführungen der Übungen mit Futter, Spielzeug, Stimme und Streicheleinheiten belohnt. Dabei sind auch Kreativität und Ideen des Hundeführers gewünscht.
Der Klicker ist in dieser Sportart gut einzusetzen und kann helfen, mit dem Partner Hund ein freudiges, aktives Arbeiten zu erlernen. Die Kunst der Ausbildung liegt darin, dass der Hund das tun will, was wir von ihm erwarten. Voraussetzung dafür ist allerdings, den eigenen Hund gut zu kennen und ihn „lesen” und verstehen zu können. Dies ermöglicht letztendlich das Vertrauen und die Harmonie zwischen Hund und Mensch, die wir brauchen um die Übungen mit Freude und Ausstrahlung zu absolvieren.
 

Bestehende Klassen sind:

  • Obedience Beginner-Klasse
    Gruppenübungen
    Verhalten gegenüber anderen Hunden
    Stehen und Betasten
    Gebiss zeigen
    2 Minuten Liegen mit Sichtkontakt
    Einzelübungen
    Leinenführigkeit
    Freifolge
    Sitz aus der Bewegung
    Heranrufen
    Zurücksenden zum Viereck
    Apportiere
    n auf ebener Erde
    Umgang Mensch / Hund
  • Obedience-Klasse 1
    Gruppenübungen
    1 Minute Sitzen mit Sichtkontakt
    3 Minuten Liegen mit Sichtkontakt
    Einzelübungen
    Leinenführigkeit
    Freifolge
    Platz aus der Bewegung
    Heranrufen
    Zurücksenden zum Viereck
    Freisprung über die Hürde
    Apportieren auf ebener Erde
    Kontrolle auf Distanz
    Umgang Mensch / Hund
  • Obedience-Klasse 2
    Gruppenübungen
    2 Minuten Sitzen mit Sichtkontakt
    3 Minuten Liegen ohne Sichtkontakt
    Einzelübungen
    Freifolge
    Sitz und Platz aus der Bewegung
    Abrufen mit Steh
    Voraussenden in ein Viereck
    Apportieren über die Hürde
    Metallapport auf ebener Erde
    Identifizieren
    Kontrolle auf Distanz
    Umgang Mensch / Hund
  • Obedience-Klasse 3 / internationale Klasse (FCI)
    Gruppenübungen
    2 Minuten Sitzen ohne Sichtkontakt
    4 Minuten Liegen ohne Sichtkontakt
    Einzelübungen
    Freifolge
    Steh, Sitz und Platz aus der Bewegung
    Heranrufen mit Steh und Platz
    Voraussenden mit Richtungsanweisung, Platz und Abrufen
    Apportieren mit Richtungsanweisung
    Metallapport über die Hürde
    Identifizieren
    Kontrolle auf Distanz