Kursinhalte

Kursinhalt

In der Junghundegruppe steht das Erlernen einzelner Kommandos wie z.B. Sitz, Platz und Fuß im Vordergrund. Zwischen den Übungen werden verschiedene Geräte mit den Trainern erarbeitet und natürlich jede Menge Fragen beantwortet. Ein Ausflug in die Stadt und das richtige Verhalten im Umgang mit Joggern, Radfahrern etc. gehören ebenfalls zum Kursprogramm. Zum Abschluss jeder Kursstunde darf ein freies Spiel mit gleichaltrigen Artgenossen nicht fehlen.
 

Kursziel

Das Ziel der Junghundegruppe ist es, die Bindung zwischen Mensch und Hund durch verschiedene Abruf- und Aufmerksamkeitsübungen zu stärken. Die jungen Hunde werden durch verschiedenste Übungen auf sämtliche Alltagssituationen vorbereitet. Die richtige Motivation des Hundes ist die Basis für das Erlernen der Kommandos, mit denen wir einen Grundstein für die erfolgreiche Erziehung des Hundes legen wollen.
 

Kursvoraussetzungen

Teilnehmen können Junghunde aller Rassen und Mischlinge zwischen dem 4. und 10. Lebensmonat. Die Hunde müssen gesund, geimpft und entwurmt sein. Der Abschluss einer Tierhaftpflichtversicherung ist ebenfalls Voraussetzung für diesen Kurs.